rutíl

rutíl
-a m (ȋ) min. rudnina titanov dioksid: rutil v morskem pesku; kristali rutila

Slovar slovenskega knjižnega jezika . 2000.

См. также в других словарях:

  • Rutil — fast schwarzer Rutil aus Novo Horizonte, Bahia, Northeast Region, Brasilien (Größe: 2.8 x 1.6 x 1.5 cm) Chemische Formel TiO2 Mineralklasse Oxide und Hydroxide 4.DB.05 (8. Auflage: IV/D.02 10) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • rutil — RUTÍL s.n. Oxid natural de titan, cristalizat sub formă de cristale prismatice de culoare galben deschis sau brună roşcată, care se întâlneşte mai ales în rocile metamorfice sau în aluviuni. – Din fr. rutile. Trimis de LauraGellner, 08.07.2004.… …   Dicționar Român

  • rutil — rùtīl m <G rutíla> DEFINICIJA min. titanski oksid TiO2, koristi se za dobivanje titana i bijele boje ETIMOLOGIJA njem. Rutil ≃ lat. rutilus: crvenkast …   Hrvatski jezični portal

  • Rutil — (Titanschörl), Mineral, krystallisirt im tetragonalen System; die Krystalle sind prismatisch, oft nadel od. haarförmig, die Flächen der Prismen mit vertikaler Reihung; häufig sind Zwillingsbildungen, welche sich oft wiederholen u. dadurch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rutīl — Rutīl, Mineral, besteht, wie Anatas und Brookit, aus Titansäureanhydrid TiO2, unterscheidet sich aber von diesen sowohl durch sein höheres spezifisches Gewicht (4,2–4,3) und seine größere Härte (6–6,5) als durch seine Kristallform, die dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rutil — (Nigrin), Mineral, Titansäure, TiO2. Kristallisiert quadratisch. Braunrot bis gelb, wenn unrein, schwarz; Strich braun. Diamantglänzend, durchscheinend bis undurchsichtig. Härte 6–61/2; spez. Gew. 4,2–4,3. Vor dem Lötrohr unschmelzbar;… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Rutil — Rutīl, tetragonales, oft in knieförmigen Zwillingen [Tafel: Edelsteine II, 45] vorkommendes Mineral, rot, braun, gelb und schwarz (Nigrin), auch als gitterartiges Gewebe feinster Nädelchen (Sagenit) auftretend, Titansäureanhydrit. In den… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rutil — Ru|til 〈n. 11; unz.〉 Mineral, chem. Titandioxid, TiO2 [<lat. rutilis „rötlich“] * * * Ru|til [lat. rutilare = rötlich, goldig schimmern], der; s, e: dunkelrote, braunrote, auch gelbliche TiO2 Modifikation mit Bed. als Titanerz. Synthetisch… …   Universal-Lexikon

  • Rutil — Ru|til 〈n.; Gen.: s, Pl.: e〉 Mineral, chem. Titandioxid [Etym.: <lat. rutilis »rötlich«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Rutil — Ru|til der; s, e <zu lat. rutilus »rötlich«> metallisch glänzendes, meist rötlich schimmerndes Mineral, Schmuckstein …   Das große Fremdwörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»